Rauchsalze

BenCondito - Wiener GewürzManufaktur
2018-09-05 14:30:00 / GewürzInfo / Kommentare 0
Rauchsalze - Die Verschiedenen Arten von Rauchsalz

Rauchsalz ist ein besonderes und vielseitiges Gewürz, das in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Es ist eine Art Salz, das durch Räuchern mit Holz einen rauchigen Geschmack erhält. Dieser Geschmack ist einzigartig und verleiht vielen Gerichten eine besondere Note.

Es gibt verschiedene Arten von Rauchsalz, die je nach verwendetem Holz unterschiedliche Geschmacksrichtungen haben. Beliebte Holzsorten für das Räuchern von Salz sind Ahorn, Eiche, Buche oder Hickory. Jede dieser Holzsorten gibt dem Salz einen besonderen Geschmack, von mild und süßlich bis hin zu würzig und rauchig.

Rauchsalz kann auf unterschiedliche Weisen hergestellt werden. Eine Möglichkeit ist, dass man Salz direkt räuchert. Eine andere Möglichkeit ist, dass man rauchiges Holzmehl mit Salz mischt. Die Herstellung von Rauchsalz kann sehr aufwendig sein und erfordert oft ein spezielles Räucherverfahren, um den gewünschten Geschmack zu erzielen.

Rauchsalz ist ein vielseitiges Gewürz, das in vielen verschiedenen Gerichten verwendet werden kann. Es eignet sich besonders gut für Grillspezialitäten, aber auch für Suppen, Soßen, Fleisch, Gemüse und Kartoffeln. Es kann auch verwendet werden, um Eier, Nudeln und Saucen zu aromatisieren.

Ein besonderer Vorteil von Rauchsalz ist, dass es dem Essen einen rauchigen Geschmack verleiht, ohne dass man einen Grill oder einen Räucherofen verwenden muss. So kann man auch im Winter einen sommerlichen Geschmack in seine Gerichte bringen.

Ein weiterer Vorteil von Rauchsalz ist, dass es eine gesunde Alternative zu herkömmlichem Salz ist. Es enthält keine chemischen Zusätze oder Konservierungsstoffe und ist reich an Mineralien wie Kalium und Magnesium.

Verwendung von Rauchsalz

Rauchsalz kann in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden, um einen rauchigen Geschmack zu verleihen. Hier sind einige der häufigsten Verwendungen von Rauchsalz:

  1. Grillspezialitäten: Rauchsalz eignet sich besonders gut für Grillspezialitäten wie Steaks, Hähnchen, Würstchen und Gemüse.

  2. Suppen und Soßen: Rauchsalz kann Suppen und Soßen einen rauchigen Geschmack verleihen, ohne dass man einen Grill oder einen Räucherofen verwenden muss.

  3. Eier und Nudeln: Rauchsalz kann auch verwendet werden, um Eier, Nudeln und Saucen zu aromatisieren.

  4. Kartoffeln und Gemüse: Rauchsalz kann auch auf Kartoffeln und Gemüse gestreut werden, um ihnen einen rauchigen Geschmack zu verleihen.

  5. Fleisch: Rauchsalz eignet sich auch hervorragend für die Verwendung in marinierten Fleischgerichten wie Lamm, Schweinefleisch und Rindfleisch.

Es ist wichtig zu beachten, dass Rauchsalz einen sehr starken Geschmack hat und daher sparsam verwendet werden sollte, um das Essen nicht zu überwürzen.

Rauchsalze von BenCondito


News