Spaghetti Bolognese

BenCondito - Wiener GewürzManufaktur
[ Rezepte ]

Spaghetti Bolognese mit frischen Zutaten und BenCondito GewürzSpaghetti Bolognese ist mehr als nur ein einfaches Pasta-Gericht; es ist ein Symbol der italienischen Küche, das auf der ganzen Welt geliebt wird. Die tiefe, herzhafte Tomaten-Fleisch-Sauce, die traditionell über al dente gekochte Spaghetti gegossen wird, bietet eine köstliche Symphonie der Aromen, die sowohl herzerwärmend als auch zutiefst befriedigend ist..

Diese traditionelle Sauce verbindet das Aroma von frisch gebratenem Hackfleisch, das in einer reichhaltigen Tomatenbasis schwimmt, mit einer Mischung aus Zwiebeln, Knoblauch und manchmal auch Karotten und Sellerie, die eine süße und rustikale Note hinzufügen. Das Ergebnis ist eine dicke, herzhafte Sauce, die perfekt zu der Textur von Spaghetti passt.

In der modernen Küche hat Spaghetti Bolognese unzählige Variationen erlebt, von vegetarischen Optionen, die Fleisch durch Linsen oder Pilze ersetzen, bis hin zu kreativen Interpretationen, die internationale Einflüsse einbeziehen. Trotz dieser Vielfalt bleibt das Kernprinzip des Gerichts gleich: die Verbindung von einfacher Zubereitung mit komplexen Geschmacksprofilen, die jeden Bissen zu einem Erlebnis machen.

Geschichte und Herkunft: Die Ursprünge der Bolognese-Sauce, auch bekannt als Ragù alla Bolognese, lassen sich bis ins 18. Jahrhundert in der wohlhabenden Stadt Bologna zurückverfolgen. Hier wurde sie als ein Gericht der gehobenen Küche betrachtet, das auf Festlichkeiten und in den feineren Kreisen der Gesellschaft serviert wurde. Anders als viele andere italienische Saucen, die oft schnell zubereitet werden, benötigt die Bolognese Geduld und Sorgfalt, wobei die Zutaten langsam gekocht werden, um die Tiefe und Komplexität ihres Geschmacks zu entwickeln

Zutatenliste für zwei Portionen Spaghetti Bolognese:

Rezept mit Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Vorbereitung: Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Kochen: In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Hackfleisch hinzufügen und kräftig anbraten, bis es braun wird. Tomatenmark und BenCondito Spaghetti-Gewürz einrühren und kurz mitbraten.
  3. Tomaten hinzufügen, salzen und pfeffern. Bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Parallel die Spaghetti in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen.
  5. Anrichten: Spaghetti abgießen und mit der Bolognese-Sauce vermischen. Mit frischem Basilikum garnieren.

Variationen und Tipps:

  • Vegetarische Option: Ersetzen Sie das Hackfleisch durch gehackte Champignons oder Linsen für eine vegetarische Variante.
  • Verfeinerung: Ein Schuss Rotwein zum Hackfleisch geben und einkochen lassen, bevor Sie die Tomaten hinzufügen.