Tajine mit Kichererbsen und Gemüse

BenCondito - Wiener GewürzManufaktur
[ Rezepte ]

Tajine mit Kichererbsen und Gemüse

Entdecken Sie die Aromen Marokkos mit unserem Rezept für Tajine mit Kichererbsen und Gemüse. Dieses traditionelle Gericht kombiniert frische Zutaten und exotische Gewürze zu einem unvergesslichen kulinarischen Erlebnis. Perfekt für ein gemütliches Abendessen!

Tajine mit Kichererbsen und Gemüse
Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeitsgrad: (Mittel)
Kalorien: 350 kcal pro Portion

Zutaten für zwei Portionen:

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Paprika, in Streifen geschnitten
  • 2 Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 1 Zucchini, in Würfel geschnitten
  • 200 g Kichererbsen, gekocht
  • 400 g gehackte Tomaten (aus der Dose)
  • 1 TL Ras el Hanout (zufälliges Gewürz von BenCondito.at)
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Honig
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie zum Garnieren

Rezept mit Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Vorbereitung:

Kochen:

  • Das Olivenöl in einer Tajine oder einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anbraten, bis sie weich sind.
  • Paprika, Karotten und Zucchini hinzufügen und 5 Minuten anbraten.
  • Die Kichererbsen, gehackten Tomaten, Ras el Hanout, Kurkuma, Kreuzkümmel und Zimt hinzufügen. Alles gut umrühren.
  • Den Honig hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Hitze reduzieren, den Deckel aufsetzen und das Gericht für etwa 1 Stunde 30 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist und die Aromen sich gut verbunden haben.
  • Mit frischer Petersilie garnieren und servieren.

Variationen und Tipps:

  • Für eine vegetarische Version können Sie das Gericht auch mit Süßkartoffeln und Auberginen variieren.
  • Um den Geschmack zu verfeinern, können Sie etwas frischen Zitronensaft oder eingelegte Zitronen hinzufügen.
  • Servieren Sie die Tajine mit Couscous oder Fladenbrot, um das Gericht abzurunden.