Chili con Carne mit Schokolade

BenCondito - Wiener GewürzManufaktur
[ Rezepte ]

Fertiges Chili con Carne garniert mit frischem Koriander auf einem Teller

Chili con Carne, ein herzhaftes Gericht, das seine Wurzeln tief in der texanisch-mexikanischen Tradition hat, ist bekannt für seine würzige Schärfe und vielseitige Zubereitung. Dieses klassische Gericht wird üblicherweise aus Hackfleisch, Tomaten und Kidneybohnen zubereitet und mit einer Vielzahl von Gewürzen angereichert, die jedem Bissen Tiefe und Komplexität verleihen. Unsere spezielle Version des Chili con Carne geht jedoch noch einen Schritt weiter, indem sie dunkle Schokolade in die Rezeptur integriert, was dem Gericht eine unerwartete Süße und einen reichen, vollmundigen Geschmack verleiht.

Die Zugabe von Schokolade zu Chili mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, doch sie ist eine kulinarische Technik, die in verschiedenen Küchen der Welt geschätzt wird, um Aromen zu vertiefen und zu ergänzen. Die dunkle Schokolade hebt die natürlichen, erdigen Aromen des Chilis hervor und schafft eine harmonische Balance zur Hitze der Gewürze. Dieses Zusammenspiel von Schärfe und süßer Raffinesse macht unser Chili con Carne zu einem echten Erlebnis für die Sinne.

Ob als wärmendes Abendessen an einem kühlen Tag, als nahrhaftes Gericht nach einem langen Arbeitstag oder als Highlight bei Ihrem nächsten Dinner – dieses Chili con Carne ist mehr als nur eine Mahlzeit; es ist eine Einladung, die reiche Vielfalt der Aromen zu erkunden. Es eignet sich hervorragend für gesellige Zusammenkünfte, da es einfach zuzubereiten ist und in großen Mengen gekocht werden kann, um sicherzustellen, dass kein Gast hungrig bleibt.

Begleiten Sie uns auf dieser kulinarischen Reise und entdecken Sie, wie die einfache Hinzufügung von Schokolade Ihr Chili con Carne transformieren kann. Folgen Sie unserem detaillierten Rezept unten, und bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Gäste mit einem Gericht zu beeindrucken, das ebenso unvergesslich wie köstlich ist.

Zutaten:

  • 400g Kidneybohnen, abgespült und abgetropft
  • 150g Mais, abgespült und abgetropft (optional)
  • 2 EL Öl
  • 1-2 EL Chili con Carne Gewürz von BenCondito (oder nach eigenem Geschmack)
  • 20g dunkle Schokolade (mindestens 70% Kakaoanteil)
  • Salz und Pfeffer, zum Abschmecken
  • Frischer Koriander oder Petersilie, zum Garnieren (optiona

Zubereitungsschritte:

  1. Anbraten: Erhitze das Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Füge Zwiebeln und Knoblauch hinzu und brate sie, bis sie weich und golden sind. Anschließend das Hackfleisch hinzufügen und weiterbraten, bis es vollständig gebräunt und krümelig ist.

  2. Würzen: Bestreue das Fleisch mit dem Chili con Carne Gewürz und rühre alles gut durch, um eine gleichmäßige Verteilung zu gewährleisten. Lasse die Gewürze kurz mitbraten, um die Aromen zu intensivieren.

  3. Kochen: Gib die Tomaten samt Saft dazu. Zerdrücke die Tomaten leicht mit einem Löffel und füge dann die Kidneybohnen sowie optional den Mais hinzu. Lasse das Ganze bei niedriger bis mittlerer Hitze etwa 30 Minuten köcheln, dabei gelegentlich umrühren.

  4. Verfeinern: Kurz vor dem Ende der Kochzeit die dunkle Schokolade hinzufügen und rühren, bis sie vollständig geschmolzen ist. Das Chili mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Servieren: Richte das Chili con Carne heiß an und garniere es mit frischem Koriander oder Petersilie. Dazu passen frisches Brot, Reis oder knusprige Tortilla-Chips hervorragend.

Vegetarische Varianten:

Für eine vegetarische Version des Chili con Carne kannst du das Hackfleisch einfach durch eine zusätzliche Portion Gemüse wie Zucchini, Paprika und mehr Bohnen ersetzen oder ein Fleischersatzprodukt wie Tofu oder Tempeh verwenden. Gewürze und dunkle Schokolade verleihen auch dieser Variante eine reiche und zufriedenstellende Tiefe.

Andere Varianten:

Chili con Carne mit Huhn: Ersetze das Rindfleisch durch Hühnerbrust oder -schenkel für eine leichtere Variante.

Feuriges Chili: Für Liebhaber der Schärfe kannst du zusätzliche Chilischoten oder scharfe Paprikapaste hinzufügen.

Rauchiges Chili: Füge etwas geräuchertes Paprikapulver oder geräucherte Chilischoten hinzu, um eine rauchige Note zu erzielen.

Genießertipp:

Chili con Carne entwickelt über Nacht noch intensivere Aromen. Reste können leicht aufgewärmt werden und bieten am nächsten Tag ein noch geschmacksreicheres Erlebnis.